Den Startschuss verpasst..

 


Zum Auftakt der Punktspielpartien im Jahr 2014 wurde der SV Burg Stargard 09 empfangen. Zu Saisonbeginn gab es ein enges 4:5, welches man am heutigen Freitag wettmachen wollte.

Leider begann dieser Plan bereits frühzeitig zu scheitern, und endete letztendlich sogar in einem Debakel.

Nachdem Victoria bereits nach 10 Sekunden einen gefährlichen Schuss aufs Tor brachte, sollten Chancen Mangelware bleiben. Burg Stargard erspielte sich viele Tormöglichkeiten, aus denen in der ersten Hälfte auch drei Treffer entstanden. Das Aufbauspiel der FCNler war einfach zu zögerlich und ängstlich wodurch das Spiel praktisch nur in der eigenen Hälfte stattfand, da die Stargarder durch offensives Pressing schnelle Ballgewinne verbuchen konnten. Aus dem Schwitzkasten der Stargarder konnten sich die Vier-Tore-Städter also nur über lange Bälle befreien, die das ein oder andere Mal sogar für Gefahr sorgten. Aber an diesem Tag war entweder der gegnerische Torhüter zur Stelle oder es mangelte einfach an der Präzision.

Der Halbzeitstand von 0:3 war also die Folge gutaufgestellter Stargarder, aber auch zurückhaltender Neubrandenburger.

Die 2. Hälfte wurde dann mit 7 weiteren Gegentreffer zu einer Demütigung. Die Verunsicherung wurde bei den verhältnismäßig vielen und auch guten FCN Chancen deutlich. Mehrere 2 gg 2 und 3 gg 2 - Situationen in der gegnerischen Hälfte wurden kläglich verspielt oder die Schüsse waren ungefährlich.

Leider mussten unsere Kicker somit das Spielfeld mit einer 0:10 Niederlage verlassen. Tiefbetrübt namen die Jungs ihre bisher höchste Niederlage mit in die Kabine.

Hoffen wir auf Besserung bis nächste Woche, denn dann fahren wir nach Woldegk zum Tabellenführer.

Besucherzaehler